ALKIS NAS Datenkonvertierung nach CAD, GIS und in Datenbanken

Kategorie:

Beschreibung

Kommunen und Bundesländer in Deutschland verwalten nun sowohl die Karten als auch die Eigentümerdaten des Liegenschaftskatasters in ALKIS und dem Austauschformat NAS. Nachnutzer wie Ing-Büros, Ver- und Entsorgungsunternehmen und Planer müssen das NAS Fromat in die selbst bevorzugten CAD und GIS konvertieren, und die Geometrie und Sachdaten nutzen zu können.

Mit dem Einsatz der ALKIS Office Suite von TOPO graphics gehen Anwender den sicheren Weg. Die Komponenten garantieren einen reibungslosen, schnellen und fehlerlosen Übergang der NAS- Daten in die ALKIS-Nachnutzung.

Damit sich die Nutzer nicht mit der Komplexität der Daten oder einer kostspieligen Programmbeschaffung beschäftigen müssen, bieten wir den „rundum sorglos Service“ an.
Wir konvertieren Ihre Daten und stellen diese im Wunschformat wieder zur zum Download Verfügung.
Zielformate sind DXF, DWG, ESRI Shape-Fileformate, ESRI fGDB, ESRI SDE, Postgis, SQlite. Durch universelle Exporter sind viele weitere, auch exotische Formate denkbar.

   

Für CAD und GIS System bieten wir auch die Darstellungsvorschriften und ALKIS Buchdatenviewer an. Siehe Rubrik: Software

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „ALKIS NAS Datenkonvertierung nach CAD, GIS und in Datenbanken“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.